Der Klappspaten Nr. 58 ist jetzt online verfügbar

 

Zugang zum geschützten Bereich

Es sind jetzt alle Klappspaten online Verfügbar. Anforderung des Passwortes bitte über die in Kontakt angegebene E-Mail-Adresse .

Bitte Name, Vorname und Privatanschrift in der E-Mail mit angeben, sonst kann kein Passwort vergeben werden.

Chronik

 

17.03.1989 Sitzung der Arbeitsgemeindschaft "Traditionsverband Lippische Panzergrenadiere" mit der Festlegung des Termins zur Gründungsversammlung auf Dienstag den 18.04.1989.
18.04.1989 Ein Interimsvorstand wird eingesetzt.
25.07.1989 Die 1. Sitzung des Interimsvorstandes findet im Bataillonsbesprechungsraum statt. Dabei wird die Jahreshauptversammlung vorbereitet.
1989 Es folgen weitere Sitzungen in denen die Satzung vorbereitet und Änderungen eingearbeitet werden. Weiterhin folgen weitere Organisationsmaßnahmen zur ersten Jahreshauptversammlung 1989.
April 1990 Die erste Verbands-Info erscheint.
Mai 1990 Verbands-Info Nr. 2 erscheint. Es wird ein Name für die Verbandszeitschrift gesucht.
29.05.1990 ... jetzt sind wir ein eingetragener Verein. Die Vereinssatzung wird gedruckt.
1990 Die Jahreshauptversammlung 1990 beschließt den Namen "Der Klappspaten" für die zukünftige Verbandszeitschrift.
1992 Der Klappspaten Nr. 5 erscheint erstmalig als DIN A5 Heft.
1993 Ab jetzt wird "Der Klappspaten" gedruckt.
1994 Erster Bericht über Auslandeinsatz im Klappspaten. "SOMALIA 1993 - als Panzergrenadier am Horn von Afrika".

Dezember

   2004 

Das Bataillonswappen des Panzergrenadierbataillons 212 hat sich geändert. Auf Beschluss der Mitgliederversammlung 2005 bleibt unser Vereinswappen davon unberührt.
03.03.2005 Nachdem der Traditionserlass den Begriff Traditionsverband eindeutig definiert, der Vorstand die Mitglieder entsprechend beteiligt, ändert sich unser Vereinsname. Aus dem Verein "Traditionsverband Lippischer Panzergrenadiere e.V." wird auf Beschluss der JHV "Lippische Panzergrenadiere e.V.".
Juni 2005 Seit Juni 2005 ist das Vereinswappen, das Wappen des Panzergrenadierbataillons 212, ein  Klappspaten und ein SPz MARDER auf dem Deckblatt unserer Vereinszeitschrift "Der Klappspaten" zu sehen. Damit zeigen wir deutlich unsere Verbundenheit zum Bataillon. Wir sind gemeinsam die "Lippischen Panzergrenadiere".
19.06.2009

Zeitgleich zum 50. Geburtstag (wurde aufgrund des Einsatzes 2008 ein Jahr später gefeiert) des Panzergrenadierbataillons 212 feiert der Verein sein zwanzigjähriges Bestehen.

Dezember 2014

Der Klappspaten Nr. 50 wird veröffentlicht.

14.03.2019

30. Jahreshauptversammlung

09.05.2019

Der Verein feiert bei der Blockhütte  Panzergrenadierbataillon  212 sein dreißigjähriges Bestehen.